Die Farbkreis-Chroniken

Die Farbkreis-Chroniken – Bits & Bestien

Manuskript Leseprobe vorveröffentlicht ab dem 4.1.2018 via sweek

„Ich brauchte dringend eine Auszeit von meinem Dasein als Versagerin. Eine Auszeit mit Freunden, lauter Musik und jeder Menge Wodka-Ahoi. Oder Tequila. Oder was auch immer mir über den Weg lief.
Normalerweise sorgte das Was-auch-immer-mir-über-den-Weg-lief höchstens dafür, dass ich mich nachts anständig übergeben musste. Dieses Mal riss es am nächsten Morgen die Vorhänge beiseite, um die Sonne herein zu lassen.
Ich fuhr erschrocken im Bett auf und bereute es augenblicklich, als mein Kopf unerträglich schmerzte.
„Was zur..?“, mit halb zusammen gekniffenen Augen blickte ich auf die Rückseite eines jungen Mannes. Eines nackten, jungen Mannes, der schweigend am Fenster stand und in den Garten hinaus blickte, bevor er in Richtung des Bettes kam und sich ungefragt wieder hinlegte. Instinktiv rutschte ich beiseite. Noch während ich nach meiner Decke greifen wollte, glitt mein Blick nach unten. Ich trug ein T-Shirt, das definitiv nicht mir gehörte.“

Rosalie ist unzufrieden: Mit ihrem Studium, dem Chaos in ihrer Wohnung und ihrem Aussehen. Bis eine magische Nacht wie durch Zauberei alles ändert. Nein! Natürlich nicht! Wer glaubt schon an Zauberei? Oder Magie? Rosalie in jedem Fall nicht. Zumindest bis ein harmloser One-Night-Stand es nicht einsieht wieder zu verschwinden, sondern sie stattdessen in eine fremde Welt entführt. Klingt romantisch? Wäre es auch, wäre der Typ nicht ein von Roboterdinosauriern gejagter Kotzbrocken!

Mehr über Rosalie und Cian könnt ihr bis April kostenlos via sweek.de lesen.

Link zur Geschichte:
https://sweek.com/story/AgAFDQEEZgABBwgJAwACAwtsCAA=

 

Meinungen:

„Du solltest unbedingt weiter schreiben. Gut geschrieben.“
„Das Cover ist echt toll.“
„Was für ein mega Cover ist das denn bitte!! Wow!“